Aktuelles

  • Renault beschleunigt Dekarbonisierung durch neue Partnerschaften

    Im Rahmen ihrer Renaulution-Strategie wird die Renault Group den Dekarbonisierungsplan für ihre Industriestandorte durch drei strategische Partnerschaften beschleunigen. So schließt der Konzern mit Voltalia für seine französischen Werke den bislang größten Ökostromliefervertrag in Frankreich ab. Hinzu kommt eine Vereinbarung mit ENGIE über das erste Tiefengeothermieprojekt an einem europäischen Industriestandort, das an der Produktionsstätte Douai umgesetzt wird. In Kooperation mit Dalkia wird die Renault Group im Werk Maubeuge einen Biomassekessel installieren.

    Renault.de:

    Renault beschleunigt Dekarbonisierung durch neue Partnerschaften
  • Die Renault Group startet das erste industrielle Metaverse

    Mit dem ersten industriellen Metaverse beginnt für die Renault Group die nächste Etappe der digitalen Transformation. Der Konzern gliedert den virtuellen Raum in vier Dimensionen: Massendatenerfassung, digitale Zwillinge von Prozessen, Vernetzung des Ökosystems Lieferkette sowie weitere fortschrittliche Technologien. Insgesamt erwartet die Renault Group bis 2025 durch das Metaverse Kostenreduzierungen in Höhe von 320 Millionen Euro sowie Einsparungen bei den Lagerbeständen in Höhe von 260 Millionen Euro. Dazu kommen kürzere Lieferzeiten, ein geringerer CO2-Fußabdruck in der Produktion und deutlich niedrigere Garantiekosten.

    Renault.de:

    Die Renault Group startet das erste industrielle Metaverse
  • Renault Group und Google intensivieren strategische Partnerschaft

    Die Renault Group und Google bauen ihre Kooperation weiter aus: Ziel ist es, die digitale Architektur für das „Software Defined Vehicle“ (SDV) zu entwickeln und die Digitalisierung des Konzerns zu beschleunigen. Beide Partner werden speziell auf das SDV abgestimmte Softwarekomponenten konzipieren und Synergien im Zusammenhang mit der „Move to Cloud“-Strategie des Konzerns schaffen.

    Renault.de:

    Renault Group und Google intensivieren strategische Partnerschaft
  • Renault Group plant langfristig strategische Kooperation mit Qualcomm Technologies, Inc.

    Qualcomm und die Renault Group beabsichtigen ihre strategische Zusammenarbeit auf das neue Elektro- und Softwareunternehmen von Renault – Ampere – auszuweiten. Ziel ist es, gemeinsam eine zentralisierte Hochleistungs-Computing-Plattformarchitektur für softwaredefinierte Elektrofahrzeuge mit Snapdragon Digital Chassis zu entwickeln. Die Software Defined Vehicle (SDV) Plattformen werden voraussichtlich 2026 verfügbar sein und den OEM-Partnern von Qualcomm Technologies zur Verfügung stehen. Parallel wird Qualcomm Technologies oder eine der Tochtergesellschaften in das Elektro- und Softwareunternehmen Ampere investieren.

    Renault.de:

    Renault Group plant langfristig strategische Kooperation mit Qualcomm Technologies, Inc.
  • Aus Renaulution wird Revolution

    Die Renault Group treibt den Wandel zum Automobilunternehmen der nächsten Generation voran. Deutlich früher als ursprünglich geplant beginnt das dritte Kapitel des Strategieplans Renaulution: Die Revolution. Ziel ist es, die Ressourcen des Unternehmens noch konsequenter auf die Wertschöpfung auszurichten, die sich aus der Automobil- und Mobilitätsindustrie ergeben. Zukünftig stehen Elektrofahrzeuge, Software, neue Mobilitätsdienstleistungen und Kreislaufwirtschaft noch stärker im Mittelpunkt – zusätzlich zu konventionellen Fahrzeugen mit Verbrennungs- und Hybridantrieb.

    Renault.de:

    Aus Renaulution wird Revolution
  • Geely und Renault Group Rahmenvertrag sieht Unternehmen für Antriebstechnik vor

    Die Renault Group und der chinesische Automobilhersteller Geely haben in einem Rahmenvertrag ein neues Gemeinschaftsunternehmen vereinbart, an dem die Partner jeweils 50 Prozent der Anteile halten werden. Ziel der neuen Partnerschaft ist es, führend bei der nächsten Generation von Hybrid- und hocheffizienten Antriebslösungen zu werden. Das neue Unternehmen wird zahlreiche Marken weltweit mit einem breiten Portfolio

    Renault.de:

    Geely und Renault Group Rahmenvertrag sieht Unternehmen für Antriebstechnik vor
  • Einladung zum Renault Capital Market Day

    Im Namen von Luca de Meo, CEO Renault Group, und Thierry Piéton, CFO Renault Group, laden wir Sie herzlich zum Capital Market Day ein. Die digitale Pressekonferenz findet am 8. November 2022 von 9:00 bis 12:00 Uhr statt.

    Renault.de:

    Einladung zum Renault Capital Market Day